Arealentwicklung Kaserne

Das Kasernenareal im Stadtzentrum von Aarau ist für die Stadt und den Kanton von grosser Bedeutung. Sie planen deshalb gemeinsam die Zukunft des Kasernenareals. Bis 2030 wollen Stadt und Kanton die Weichen für eine zukunftsfähige Entwicklung und zivile Nutzung des Areals zwischen Bahnhof und Altstadt stellen. Eine gemeinsam getragene Entwicklungsplanung soll aufzeigen, wie auf dem Kasernenareal schrittweise ein lebendiges und attraktives Stadtareal entstehen kann.

 

Einwohnerratsbotschaft [PDF, 3.00 MB]

 

Phase 1 - Letter of Intent

In der Phase I, Projektaufbau/Organisation, wurden die Grundlagen aufgearbeitet, die Rahmenbedingungen geklärt sowie das Vorgehen und die zu erwartenden Planungskosten präzisiert. Die Ergebnisse dieser Arbeitsphase sind Bestandteil des Letters of Intent vom 24. Juni 2015.

Medienmitteilung Grundlage Arealentwicklung Kaserne  [PDF, 390 KB]

Phase 2 - Leitbild

In der Phase II, Leitbild/ Zukunftsbilder, wurden innerhalb von zwei öffentlichen Foren Ideen und Konzeptansätze der diversen Interessensgruppen bezüglich des Kasernenareals gesammelt und ausgewertet. Es wurden Nutzungsstrategien in Abstimmung mit den Bedürfnissen des Kantons entwickelt und realistische Zukunftsbilder ausgearbeitet.

Medienmitteilung Arealentwicklung Kaserne Aarau  [PDF, 105 KB]

Medienmitteilung Arealentwicklung Kaserne Aarau Forum1  [PDF, 81.0 KB]

Leitbild der Arealentwicklung  [PDF, 884 KB]

Forum I

Forum I Arealentwicklung Kaserne Aarau Tischdialoge_[PDF, 3.00 MB]

Forum I Arealentwicklung Kaserne Aarau Fotoprotokoll_[PDF, 1.00 MB]

Forum I Arealentwicklung Kaserne Aarau Praes Metron_ [PDF, 9.00 MB]

Forum II

Forum II Arealentwicklung Kaserne Aarau Fotoprotokoll_ [PDF, 2.00 MB]

Forum II Arealentwicklung Kaserne Aarau Tischdialoge_ [PDF, 3.00 MB]

 

Phase 3 - Testplanung

In der nun folgenden Phase III werden stadtplanerische Strategien und Handlungsvorschläge erarbeitet. Interdisziplinär zusammengesetzte Planungsteams entwerfen Gesamtkonzepte unter Berücksichtigung der Themen Städtebau, Freiräume, Verkehrserschliessung, Ökonomie, Etappierung und Realisierbarkeit. Die Ergebnisse werden als Text in Plänen und/oder Zeichnungen festgehalten. Dafür wird ein Konkurrenzverfahren mit qualifizierten Planungsteams durchgeführt. Die Ergebnisse aus dem Konkurrenzverfahren werden in einen Masterplan oder Entwicklungsrichtplan überführt und konkretisiert. Masterpläne oder Entwicklungsrichtpläne sind nicht grundeigentümerverbindlich, bilden jedoch die Grundlage für den Zonen- und den Gestaltungsplan (Phase IV). Ebenfalls Bestandteil von Phase III ist die Durchführung zweier Forumsveranstaltungen.

Medienmitteilung Arealentwicklung Kaserne Aarau [PDF, 99.0 KB]

Forum III Arealentwicklung Kaserne Aarau

Datum:          Donnerstag, 26. April 2018

Zeit:               18 Uhr

Ort:                Kultur- und Kongresshaus Aarau, Schlossplatz 9, 5000 Aarau, Saal 1

Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie um eine Anmeldung bei Frau Lea Scheidegger:

lea.scheidegger@aarau,ch


 


 

 

nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash