Solaranlagen

Die Energie der Sonne für die Wärme- oder Stromerzeugung zu nutzen, rechnet sich langfristig. Die Stadt Aarau unterstützt die Installation von thermischen Solaranlagen und PV-Anlagen mit Förderbeiträgen. 

Gefördert werden:

  • Thermische Solaranlagen (Sonnenkollektoren), die die Wärme der Sonne direkt zur Warmwassererzeugung und/oder zur Unterstützung der Heizung nutzen.
  • Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen, mit Solarzellen oder Solarmodulen), die Sonnenlicht in Strom umwandeln.

Förderbeiträge:

  • Thermische Solaranlagen: 200.- CHF/m2
  • PV-Anlagen: 1400.- CHF Grundbeitrag plus 400.- CHF/kWp Leistungsbeitrag
  • Integrierte PV-Anlagen: 1600.- CHF Grundbeitrag plus 460.- CHF/kWp Leistungsbeitrag
  • Pro Anlage werden maximal 30'000 CHF Förderbeiträge ausgezahlt.

Die Bedingungen sind:

Thermische Solaranlage:

  • Einfamilienhaus: max. 10m2, Zweifamilienhaus: max. 12 m2
  • Die thermische Solaranlage wird nicht dazu verwendet, um den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestwert für erneuerbare Energien (EN-1) abzudecken.
  • Es handelt sich um eine Neuinstallation. Ein Solarersatz wird nicht gefördert.
  • Der Kollektor besitzt das Label «Solar Keymark».
  • Zu den Förderbeiträgen der Stadt Aarau, unterstützt auch die Eniwa thermische Solaranlagen finanziell. Um die Förderbeiträge der Stadt Aarau und der Eniwa zu erhalten, müssen Sie nur ein Gesuchformular unter folgendem Link ausfüllenGesuch um Förderbeiträge von thermischen Solaranlagen

PV-Anlagen:

Die detaillierten Anforderungen  (technische Anforderungen, Mindestfördermenge, etc.) zu den finden sie im Anhang der Förderrichtlinie Energie  [PDF, 128 KB]

Bitte beachten Sie:
Solaranlagen sind meldepflichtig. Ausnahmen bilden Anlagen in der Schutzzone und auf Kulturdenkmälern. Diese sind wie bis anhin bewilligungspflichtig.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Verfahren Solaranlage  [PDF, 107 KB]

Kontakt:
Stadtbauamt Aarau
Rathausgasse 1
5000 Aarau
T 062 836 05 24
E stadtbauamt@aarau.ch

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash