Geoportal GIS

Mit dem Geographischen Informationssystem (GIS) lassen sich raumbezogene Daten erfassen, verwalten, analysieren und präsentieren. In zahlreichen Bereichen der öffentlichen Aufgaben (zum Beispiel Hochbau, Tiefbau, Stadtplanung, Umweltschutz, Kommunikationsnetze, Entsorgung, Versorgung) wird es immer wichtiger auf aktuelle raum- und umweltbezogene Daten zugreifen zu können. Mit der computerunterstützten Verwaltung geografischer Daten sowie den dazugehörenden Sachinformationen eröffnen sich neue Perspektiven, die geografischen Informationssysteme (GIS) erfüllen wesentlich mehr als nur Dokumentationsaufgaben.

Ein GIS besteht aus Geodaten (raumbezogene Daten), Sachdaten (was) werden Plandaten (wo) zugewiesen oder umgekehrt. Das GIS beinhaltet Informationen zu Grundstück- und Katastervermessung, Strassen- und Leitungsnetzen aller Art, zu Planungsfestlegungen (Zonenplan, Baulinienplänen), zu verschiedensten Umweltfaktoren (zum Beispiel Grundwasser oder Lärmsituationen).

Diese Themen können auf der Grundlage der amtlichen Vermessung eingeblendet werden >> hier

  • Baumkataster
  • Denkmalschutz mit Beschreibung der Baugeschichte der Bauten
  • Gewässernamen
  • Grünkataster Freiraumkonzept
  • Historisches Kataster von 1877 – 1882
  • Meyersche Stollen inkl. Stollenprofile, Fotostandorte und Fotos
  • Naturinventar
  • Orthofoto 2013
  • Parkobjekte
  • Quartiere
  • Sondernutzungsplan
  • Zonenplan 

 

 

 

nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash