Haus zum Schlossgarten

Kurzbeschrieb

Das aus dem 18. Jahrhundert stammende herrschaftliche "Haus zum Schlossgarten" war ursprünglich ein Sommerhaus, von dem heute noch der grosszügige Garten zeugt. Eine mächtige Libanonzeder überragt weithin sichtbar das Grundstück. Zur Zeit der Helvetik befand sich hier der Sitz der ersten Landesregierung.

In unmittelbarer Nähe des Kultur- und Kongresshauses und des Stadtmuseums im Schlössli, ist das Haus zum Schlossgarten zentral gelegen. Neu renoviert beherbergt es heute im Erdgeschoss die Ausstellungsräume des Forum Schlossplatz (www.forumschlossplatz.ch), Repräsentationsräume des Stadtrates im ersten Stock und zwei Mietwohnungen im zweiten Stock. Ausserdem befinden sich im Keller das Archiv der Ortsbürgergemeinde sowie der Weinkeller des ortsbürgerlichen Rebbergs Herznach.

     
Haus zum Schlossgarten
     
     
nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash