Ergebnisse der Gemeindeabstimmung und Ersatzwahl eines Mitglieds der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 vom 12.Februar 2017

Die Stimmberechtigten der Stadt Aarau haben an der kommunalen Abstimmung und Schulpflegeersatzwahl vom 12. Februar 2017 wie folgt abgestimmt/gewählt:

Stimmberechtigte:

13'961

Brieflich Stimmende:

6'928

davon ungültige briefliche Stimmabgaben:

100

Gültig eingereichte Stimmrechtsausweise:

7'178

Stimmbeteiligung:

51.4 %

Budget 2017 der Einwohnergemeinde Aarau mit einem Steuerfuss von 97%

Eingelangte Wahlzettel                                                          6'844

Ausser Betracht fallende Wahlzettel                                         131

In Betracht fallende Wahlzettel                                              6'713

Ja-Stimmen                                                                           5'301

Nein-Stimmen                                                                       1'412

Ersatzwahl eines Mitglieds der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2014/2017,
1. Wahlgang

Eingelangte Wahlzettel                                                          5'848

Ausser Betracht fallende Wahlzettel                                         481

In Betracht fallende Wahlzettel                                              5'367

Stimmen haben erhalten:

Schibli Michael                                                                      1'598       nicht gewählt

Senger Nikolaus                                                                        532      nicht gewählt

Wyss Sabine                                                                             684      nicht gewählt

Zimmerli Huber Franziska                                                       2'464       nicht gewählt

Vereinzelt gültige Stimmen                                                         89

Absolutes Mehr                                                                     2'684

Das absolute Mehr wurde von niemandem erreicht. Somit findet am 21. Mai 2017 ein 2. Wahlgang statt.

Abstimmungs-/Wahlbeschwerden sind innert drei Tagen nach Entdeckung des Beschwerdegrundes, spätestens aber am dritten Tag nach der Veröffentlichung des Ergebnisses im Amtsblatt des Kantons Aargau beim Regierungsrat des Kantons Aargau, 5001 Aarau, einzureichen. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen.

zurück - Druckversion
nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash