Ersatzwahl eines Mitglieds der Schulpflege für den Rest der Amtsperiode 2014/2017; 2.Wahlgang, Anmeldeverfahren

Am 21. Mai 2017 findet der 2. Wahlgang für die Ersatzwahl eines Mitglieds der Schulpflege Aarau für den Rest der Amtsperiode 2014/2017 statt.

Wahlvorschläge sind gemäss § 32 des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und bei der Stadtkanzlei zHd. der Stimmregisterführerin innert 10 Tagen nach dem ersten Wahlgang (d.h. bis Mittwoch, 22. Februar 2017, 12 Uhr), einzureichen.

Das erforderliche Formular kann bei der Stimmregisterführerin bezogen oder hier heruntergeladen werden:

Wahlvorschlag_2 Wahlgang [PDF, 53.0 KB]

Sind im zweiten Wahlgang weniger oder gleich viele wählbare Kandidatinnen oder Kandidaten vorgeschlagen, als zu wählen sind, ist mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen anzusetzen, innert der neue Vorschläge eingereicht werden können. Übertrifft die Anzahl der Anmeldungen nach dieser Frist die Anzahl der noch zu vergebenden Sitze nicht, werden die Vorgeschlagenen von der anordnenden Behörde beziehungsweise vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 33 GPR).

 

Aarau, 12. Februar 2017                                                          Wahlbüro der Stadt Aarau

zurück - Druckversion
nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash