Rathausausstellung "Alltagsgeschichten" von Wilfried Bolliger

Der Künstler Wilfried Bolliger zeigt von September bis Dezember 2018 seine Kunst im Aarauer Rathaus. Tatsächlich Gesehenes verbindet sich in seinen Arbeiten mit früher Erlebtem und mit gedachten Bildern.

Wilfried Bolliger beschäftigt sich in seiner Malerei mit Beobachtungen aus dem Alltag. Besonders interessieren ihn die Menschen in ihrer Haltung, Bewegung, Gestik und Handlung sowie in ihrem jeweiligen räumlichen und zeitlichen Kontext. Nebst direkten Beobachtungen erhält der Aargauer Impulse aus der Literatur und der Tagespresse. Sie bilden die Grundlage für seine Malerei. Gezeigt werden ausschliesslich neuere Werke, entstanden in den letzten Jahren. In den Bildern finden die alltäglichen Beobachtungen und Wahrnehmungen neuen Ausdruck und geben den beobachtenden Personen die Möglichkeit eigener Assoziation. Wilfried Bolliger, geb. 1938, lebt und arbeitet in Biberstein, Aargau. Die Ausstellung im Rathaus Aarau dauert bis am 15. Dezember 2018. Die Vernissage findet am 7. September 2018, 19 Uhr, statt. Die Kunstkommission veranstaltet für alle Interessierten am Samstag, 20. Oktober, 11 Uhr, einen öffentlichen Rundgang durch die Ausstellung. Der Künstler ist anwesend. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

zurück - Druckversion
nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash