Auswuchernde Pflanzen: bitte zurückschneiden

Der Werkhof der Stadt Aarau ruft zum Pflanzenrückschnitt auf. Bäume und Sträucher bei einer Fahrbahn müssen auf eine Höhe von 4.50 Meter gekürzt werden. Jene beim Rad- und Gehweg auf 2.50 Meter.

Ungekürzte Äste und Sträucher sorgen immer häufiger für Reklamationen. Die auswuchernden Pflanzen gefährden die Sicherheit auf der Strasse, dem Gehweg und dem Radweg. Einhängende Äste stellen besonders für ältere Passanten, Menschen mit einer Behinderung oder Kinder eine Gefahr dar. Sie beeinträchtigen zudem stark die Arbeiten der Strassenreinigung und insbesondere des Winterdienstes. Fahrzeuge können aufgrund auswuchernder Pflanzen die Durchfahrt nicht passieren. Das Nichtbewirtschaften von öffentlichem Strassenraum erhöht die Unfallgefahr.

Pflanzenrückschnitt bringt mehr Sicherheit

Durch das Zurückschneiden sind Beleuchtungsanlagen, Verkehrssignale und Hausnummern jederzeit gut sicht- und lesbar. Der Werkhof der Stadt Aarau fordert die Anwohnerinnen und Anwohner auf, den Pflanzenrückschnitt so rasch als möglich vorzunehmen. Er dankt für das Umsetzen und das Verständnis.

Unbenannt.JPG

zurück - Druckversion
nach oben
 
 
webdesign by modulus / cms by backslash